Prävention und Fitness: Physiotherapie Saeed zeigt Ihnen, wie Sie Krankheiten vorbeugen können

Prävention und Fitness haben im Laufe der Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen. Lange und unregelmäßige Arbeitzeiten, fehlendes Bewusstsein über die mögliche Nachwirkungen von Überlastungen, Fehlhaltungen des Körpers im Alltag tragen zur Entstehung verschiedener Krankheitsbilder des muskuloskeletalen Apparates bei. Diese Beschwerden lassen sich aber ganz vermeiden. Physiotherapie Saeed berät Ihnen gerne, wie Sie Krankheiten vorbeugen können. Bei Interesse rufen Sie uns bitte an und vereinbaren Sie einen Kostenlosen Beratungsgespräch. 

Die fünf goldenen Tipps von Physiotherapie Saeed für Prävention und Fitness.

Praxistipp Nr. 1:

 

Vorsorge ist besser als Nachsorge.

 

 

Praxistipp Nr. 2:

 

Dehnen Sie Ihre Muskulatur täglich. Lassen Sie sich aber erst die richtigen Dehntechniken zeigen. 

 

Praxistipp Nr. 3:

 

Bewegen Sie sowohl die Hauptgelenke als auch die Kleingelenke mindestens 10 mal täglich in allen anatomischen Bewegungsrichtungen.  

 

 

Praxistipp Nr. 4:

 

Gehen Sie mindestens 2-3 mal die Woche spazieren. Dabei sollten Sie 3-5 Kilometer zurücklegen. Alternativ gehen Sie bei guter Körperkondition laufen oder joggen. Hier gilt auch: midestens 2-5 Kilometer zurücklegen.

 

Praxistipp Nr. 5:

 

Trinken Sie 2-3 Liter Wasser am Tag und ernähren Sie sich gesund. Eventuell holen Sie Rat bei einem/-er Ernährungsberater/-in ein.